Join the ITH
ith logo
Publication of the papers of the 42nd Linz Conference (2006)

Jürgen Hofmann, Michael Schneider (eds.):
ArbeiterInnenbewegung und Rechtsextremismus / Labour and Right-Wing Extremism / Mouvement ouvrier et extrême droite
ITH Conference Proceedings, vol. 41
Leipzig: Akademische Verlagsanstalt 2007
312 pages. ISBN
978-3-931982-53-9

Recommended book store price: € 25,-

Special discount price for participants of the 43rd Linz Conference: € 12,- (add shipping costs!)
ITH members get a free copy on request - please order from the ITH Secretariat !

Distribution:
AVA, Akademische Verlagsanstalt
Oststr. 41, D-04317 Leipzig, Germany
Fax: 0049 - 341 - 9900440
e-Mail: info@univerlag-leipzig.de

 

Contents

Arbeitermilieu und Rechtsextremismus. Zu Genesis und Dimensionen eines historischen und aktuellen Problems
Jürgen Hofmann

Arbeiter im "Dritten Reich" – Zwischen Einordnung, Hinnahme und Dissens
Michael Schneider

Arbeiter und andere "Lohnabhängige" im österreichischen Nationalsozialismus
Gerhard Botz

Syndicalism and Fascism in Italy
Luigi Ganapini

Arbeiter zwischen Sozialdemokratie und Rechtsextremismus in Südungarn
László Marjanucz

Labour and Right-Wing Extremism: United States and Britain in the Inter-War Period
Nigel Copsey

Fascism and Settler Society
Lorenzo Veracini

Labour and Right-wing extremism in the South African context: A Historical Overview
Wessel Visser

The Extrem Right, the Social Question and the Working Class in Argentina during the First Half of the Twentieth Century
Daniel Lvovich and Mariela Rubinzal

Volks- statt Klassenbewegung. Weltanschauung und Praxologie der extremen Rechten in der Bundesrepublik Deutschland seit 1990 am Beispiel der "sozialen Frage"
Fabian Virchow

Gewerkschaften, Wettbewerbskorporatismus und die extreme Rechte
Marcus Meier

Rechtsextremismus und soziale Frage(n) in Deutschland. Befunde, Wirkungen, Gegenstrategien
Horst Helas

« Ni droite, ni gauche ! » Le nouveau discours populiste du Front national: origines et significations d'une réémergence idéologique
Sylvian Crépon

L’ extrême droite en Grèce actuelle, les racines et le présent d’un phénomène singulier
Lampros Flitouris

Die Wiedergeburt rechtsextremer Ideologien, Bewegungen und Parteien in Osteuropa seit 1989
Karl-Heinz Gräfe

Der rumänische Rechtsextremismus vor 1945 und seine Rezeption in Rumänien nach 1990
Mariana Hausleitner

Rechtsradikalismus online – Funktionen des Internets für die Handlungsfähigkeit des Rechtsradikalismus
Christoph Busch

Summaries

Authors' CVs