Mitglied werden
ith logo
TeilnehmerInnen der 43. Linzer Konferenz der ITH
Transnationale Netzwerke der ArbeiterInnen(bewegung)

13. bis 16. September 2007

Ahuja Ravi, School of Oriental and African Studies – SOAS, London
Baier Walter, Wien
Bayerlein Bernhard, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung – MZES
Benser Günter, Förderkreis Archive u. Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Berlin
Bitzegeio Ursula, Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn
Botz Gerhard, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
Buckmiller Michael, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hannover
Collomp Catherine, Institut d'Etudes anglophones, Université Paris VII-Denis Diderot
Dimou Augusta, Institut für Slawistik, Universität Leipzig
Fischer Ilse, Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn
Fischer-Zimmermann Maria, Linz
Franc Martin, Ústav pro Soudobé dejiny AV CR, Prag
Fritsch Eveline, ITH, Wien
Garscha Winfried, ITH, Wien
Groppo Bruno, Centre d’Histoire Sociale du XXe Siècle, Université de Paris I
Hagmayr Miriam, Wien
Hahn Sylvia, Institut für Geschichte, Universität Salzburg
Hapák Pavel, Bratislava
Himmelstoss Eva, ITH, Wien
Hoerder Dirk, Arizona State University, North American Center for Transborder Studies, Tempe, USA
Höpfl Thomas, AK-Wissenschafts- und Forschungsmanagement, Linz
Hofmann Jürgen, Historische Kommission der LINKEN, Berlin
Ito Narihiko, Japan-Komitee der ITH, Kakamura-City, Japan
Ivan Ildikó, Univ. ELTE, Budapest Új- és Jelenkori Történeti Tanszék, Ungarn
Jaritz Ernst, Wien
Jemnitz János, Magyar Tudományos Akadémia - MTA, Budapest
Jönson Ulf, Arbetarrörelsens arkiv och bibliotek, Stockholm
Kaiser Erwin, AK-Bildungshaus Jägermayrhof, Funktionärebildung, Linz
Kandilarov Evgeiy, Centar za istoriceski izledovanija BSP, Sofia
Keßler Mario, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam
Kocian Jirí, Ústav pro soudobé dejiny AV CR, Prag
Konok Petér, Politikatörténeti Intézet PTI, Budapest
Krempel Lothar, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
Kritidis Gregor, Projekt Arbeiterbewegung Universität Hannover
Kronsteiner Günter, Wien
Lewis Jill, Department of History, Swansea University, Wales
Lichtenberger Sabine, Institut für Gewerkschafts- und AK-Geschichte, Wien
Luban Ottokar, Berlin
Malleier Elisabeth, Wien
Marjanucz Eva, Szeged
Marjanucz László, Lehrstuhl für Neuere Ungarische Geschichte, Universität Szeged
Maul Daniel, Berlin
Mayer David, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien
Mittag Jürgen, Institut für soziale Bewegungen, Ruhr-Universität Bochum
Morgenthaler Beatrice, ver.di Berlin
Mucsi Ferenc, Institut für Geschichte der Ungarischen AdW, Budapest
Nadel Stan, Salzburg
Nani Michele, Dipartimento di Storia, Università di Padova
Neunsinger Silke, Arbetarrörelsens arkiv och bibliotek, Stockholm
Neurath Wolfgang, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Abt. Angelegenheiten der Forschungs- u. Technologieförderung, Wien
Pellar Brigitte, Institut für Gewerkschafts- und AK-Geschichte, Wien
Pfeisinger Gerhard, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Wien
Plener Ulla, Förderverein für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Berlin
Polexe Laura, Historisches Seminar, Universität Freiburg im Breisgau
Prenninger Alexander, LBI für historische Sozialwissenschaft, Salzburg
Rabius Ragnhild, Hannover
Renner Heinz, Ministerialbibliothek Bundesministerium für Finanzen, Wien
Rode Clemens, Friedrich-Ebert-Stiftung, Büro Warschau
Rubisch Dagmar, Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Sachse Mirjam, Archiv der deutschen Frauenbewegung Kassel & Förderverein für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Deutschland
Schindler Christine, Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, Wien
Schneider Michael, Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn
Schirdewan Martin, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Gesprächskreis Rechtsextremismus u. soziale Frage, Berlin
Seeck Wolfgang, Friedrich-Ebert-Stiftung Köln
Skrzypczak Henryk, Berlin
Sleifer Jaap, Niederlande
Soós Katalin, Szeged
Spreitzer Roland, AK-Bildungshaus Jägermayrhof, Linz
Stöger Marion, Universität Wien
Straka Jaroslav, Juridische Fakultät der Hochschule Visegrad, Sládkovicovo, Slowakei
Tcholakova Antoaneta, Bulgarisches Forschungsinstitut in Österreich, Wien
Turlakova Tania, Centar za istoriceski izledovanija BSP, Sofia
Tych Feliks, Jüdisches Historisches Institut Warschau
Unfried Berthold, ITH, Wien
van der Linden Marcel, Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis, Amsterdam
von zur Mühlen Patrik, Friedrich Ebert-Stiftung, Bonn
Waterman Peter, Democracia Global, Deen Haag
Widowitsch Roland, ÖGB-Landesorganisation Oberösterreich, Linz
Zimmermann Susan, Central European University, Department of Gender Studies, Budapest