Mitglied werden
ith logo

René-Kuczynski-Preis 2005
an die Wiener Sozialhistorikerin Annemarie Steidl für Ihr Buch:

Auf nach Wien! Die Mobilität des mitteleuropäischen Handwerks im 18. und 19. Jahrhundert am Beispiel der Haupt- und Residenzstadt (Sozial- und Wirtschaftshistorische Studien 29).
Wien-München: Verlag für Geschichte und Politik, 2003, ISBN 3-7028-0403-X.
Oldenbourg Wissenschaftsverlag, ISBN 3-486-56738-1. 333 S. Index. EUR 49.80 (broschiert)

Am 129. Geburtstag des Namensgebers des Preises, Robert René Kuczynski - dem 12. August 2005 - wurde von der ITH die Preisträgerin für 2005 bekannt gegeben. Die Preisverleihung fand am 19. Oktober 2006 im Rahmen einer akademischen Festveranstaltung an der Universität Wien statt.

Preisverleihung
Die Mobilität städtischer Handwerker - Kurzpräsentation des Buches, verfasst von Annemarie Steidl


Annemarie Steidl

Dr. phil., geb. 1965, war Stipendiatin am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien in Osnabrück und lehrt zur Zeit an den Universitäten Wien und Salzburg.

Links:

Rezension von Patrick Schmidt, Universität Giessen
Rezension von Thomas Buchner, Institut für Geschichte, Universität Salzburg

Curriculum Vitae von Annemarie Steidl

Kurzfassung der Dissertation von Annemarie Steidl

Mehr zum Namensgeber des Preises, Robert René Kuczynski